+49 (0)911 9286868 Logistikzentrum Wunstorf TEL: +49 (0)5031 9623270

Über uns

Seit 1984 bestehen wir als kleines dynamisches Unternehmen am Markt

Vor sagenhaften 36 Jahren entstand die Idee aus dem Vertrieb heraus, dass Werbung auch spielerisch übermittelt werden kann. Unsere spannende Historie finden Sie rechts.

Meine Leidenschaft: Ihre Wünsche mit Kreativität in Spiele zu verwandeln, die zu jedem Anlass passen.

Meine Kompetenz: Das "Look & Feel" Ihres Unternehmens in ein charmantes Werbedisplay zu verpacken.

Mein Versprechen: Das ganze Team und ich stehen Ihnen von Herzen mit exzellenter Beratung, langjähriger Erfahrung und technischem know how zur Seite.

Zeitzeugen - Kollage zu den historischen Texten rechts

2018 - 2020 Time of Survival to the Future

Nach so vielen Jahren Entwicklung und erfolgreichen Produkten lassen wir uns nicht aufhalten. Auf unserer neu überarbeiteten Homepage sehen Sie die umfassende Vielfalt unserer Möglichkeiten.

Ich arbeite intensiv mit meinem hochmotiviertem Team an allen Möglichkeiten, dass Sie zukünftig auf der Basis aller hygienischen Voraussetzungen weiter Events durchführen und auf Erfolgskurs gehen können. Ihr Point of Sale oder Ihr Event sollte weiter Ihr verkaufsfördernder Erfolgsort bleiben.

Es soll möglich sein, dass Leuchten und Lachen in die Augen des Publikums kommt, wenn man sich über den erspielten Gewinn freut.

Unsere ersten Ideen wurden bereits bemerkt und geliked. Viele Aktionsspiele funktionieren z. B. mit einem Fuß-Pedal anstatt des vorhandenen Buzzers. Auf unserer Seite finden Sie mehr hier: interaktiv - speedstop oder fang 4.

  • 1983 Es war einmal...

    Geplant war ein Bewerbungsgespräch. Die Zeichnung einer Aktionsidee überzeugte den voraussichtlich ersten Auftraggeber Eduscho in Bremen, den Startschuss in eine Selbständigkeit für zwei Personen auszulösen.

  • 1984 Erster Einsatz

    Hitachi ließ sich schneller als Eduscho von unserer Idee überzeugen. Menschen-Schlangen am Stand. Und es funktionierte. Ein Tür-Gong als Gewinnsignal machte nach einem Tag schlapp. Mit oder ohne Sound, die Spielfreude stoppte keine Minute. Die laufenden Leucht-Motiv-Felder zogen die Teilnehmer magisch an. Es gab schließlich einen begehrten "Walkman" zu gewinnen!

  • 1990 Batteriebetrieb

    Entwicklung für die Zigarettenmarke LORD EXTRA mit ersten farbigen LEDs und Batteriebetrieb im Promotion-Einsatz. Ein Licht-Roulette mit Logo-Buchstaben zum Setzen und Lernen.

  • 1991 Glücksrad

    Sie glauben es nicht ! Deutschland hatte 1991 noch keinen Glücksradhersteller. Alle mechanischen Glücksräder wurden von Hausmeistern gebastelt. Erst die Glücksradshow im Fernsehen machte es berühmt. Vom Start weg ein Erfolgsprodukt. Ab sofort gab es Glücksräder, die man super transportieren konnte. Qualität und Einsatzfreude stimmen bis heute. Der große Glücksradhype begann erst ab 2004.

  • 1993 New York, New York

    Individuelle Fertigung wurde zum Mittelpunkt einer fortschreitenden Entwicklung. Spiele als Werbemaschinen gewannen an Akzeptanz und wir konnten ungewöhnliche und spielende Produktobjekte produzieren. Die klingende, leuchtende Zigarettenpackung. 200 cm hoch und 85 cm breit 30 cm tief. Philipp Morris lieferten wir ein solches Display nach New York ins Headquarter.

  • 1995 Lichtglücksräder

    Nach 10 Jahren Heimspiel für uns! Alle bekannten Unternehmen aus Hannover ließen bei uns Werbe-Displays und Aktionsmodule für den Promotion-Markt produzieren. Unter anderem setzten wir den Leibnitz-Keks von Bahlsen und das Ratskeller-Gilde Bier vor real-kauf ins rechte Licht. Wir mussten die Geräte teilweise mit Stopp-Uhren ausstatten, sonst wären die Stände am Point of Sale gestürmt worden.

  • 1995-97 Interaktiv

    Unsere Kunden wie Dextro-Energen-Traubenzucker wurden mutiger. Man konnte den Teilnehmer auch mal verlieren lassen. Der heiße Draht bekam keine Gewinnsteuerung, sondern ein Spielprogramm, das die echte Geschicklichkeit herausforderte. Fehler wurden nun mitgezählt, damit das Spiel nicht zu lange dauerte.

  • 1997-98 Tageslichtleuchtdioden

    Der Umzug ins neue Logistik-Zentrum nach Wunstorf war vollzogen. Der Markt lieferte nun unverwüstliche, farbige Tageslichtleuchtdioden. Wir konnten uns von heiß werdenden Lampen endgültig verabschieden. Mit hell leuchtenden Farben konnten wir effektvoll ein nächtliches Disco-Fieber realisieren. In vielen Discos quer durch Bayern führte die Erdinger Brauerei ein junges Bier mit einem Heißer-Draht-Wettkampf von uns ein, um den coolsten Typen via Abstimmung im Internet zu krönen.

  • 2006 Digitale Bildschirme

    Die Technik veränderte sich rasant, und Promotion-Aktionen am Point of Sale wandelten sich in die neue EVENTWORLD. Rechtzeitig konnten wir die Domain www.eventspiele.de für uns sichern. Seit 2005 halten wir diese Internetseite konsequent aktuell. Neue Agenturen und Anbieter stürmten den Event-Markt. Wir waren in der Zukunft angekommen. Zu unseren Licht-Spiel-Aktionsgeräten entwickelten wir mit Ehrgeiz und Neugier auch digitale Bildschirm-Spiele. Die erste virtuelle Slotmachine wurde für die Braun AG oder Aesculap AG programmiert. Dazu haben wir kunstvolle Bilder der verschiedenen Herz-Stents verwendet.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.